Trocknung, weiterer Ablauf

Zur Zeit trocknet das Haus so vor sich hin und wird per Elektroheizung aufgewärmt. In den letzten zwei Tagen waren das schon mehr als 200 KWh. Die weitere Planung von Eco System Haus sieht wie folgt aus:

Ausführung der Fliesenarbeiten 48.-50. KW
Endmontagen Heizung / Sanitär / Elektro 50.KW
Lieferung- und Montage der Treppe 51. KW
Lieferung- und Montage der Innentüren 51.KW
Übergabe des Bauvorhabens 17.12.2013

Die Angaben sind wie immer ohne Gewähr. Obwohl der Estrich erst am 8. November gelegt wurde und der früheste Beginn der Anheizphase nach Norm 21 Tage nach Einbau des Estrichs sein soll, wird dies wohl schon nächste Woche stattfinden – ich hoffe, dass es nicht zu Problemen kommt, wenn man die Norm nicht einhält. Die Anheizphase soll ca. 18 Tage in Anspruch nehmen. Danach kann mit den Fliesenarbeiten begonnen werden. Hmmm… eigentlich war ich mal gut in Mathe…. 8.November + 21 Tage = 29. November, 29. November + ca. 18 Tage = ca. 18. Dezember. Hier sollten dann – nach bisheriger Auskunft – die Fliesenarbeiten starten, aber der jetzige Plan sieht einen Tag vorher die Übergabe vor. Nach Rücksprache habe ich erfahren, dass dem Estrich ein Schnellbinder zugegeben wurde und man bereits nach drei Tagen aufheizen dürfte.

Ansonsten ist es erstaunlich wieviel Flüssigkeit die Kondenstrockner so aus der Luft holen. Diese laufen nun ununterbrochen und theoretisch 60L pro Tag heraus. Für alle zukünftigen Bauherren kann ich nur empfehlen diesen Passus ändern zu lassen: „Ihr als Bauherr solltet nicht für Heizen und Lüften zuständig sein“. Beim Bauanlaufgespräch erfährt man nämlich, dass dies bedeutet mindestens 4*täglich 20-30 Minuten Stoßlüften durchzuführen – ich als Vollzeitberufstätiger mit einer Stunde anfahrt, kann so etwas nicht dauerhaft leisten -> deswegen ja auch die professionelle Trocknung (welche allerdings auch wieder Kosten verursacht); die Nachbarn kann man sicherlich auch mal dafür ermuntern, aber als Dauerzustand ist nicht nicht haltbar.

This entry was posted in Bauen, Eco System Haus. Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.