Laufsteg wurde im Spitzboden erstellt

Heute waren die Handwerker von Eco System Haus da und haben im Spitzboden den Laufsteg mit Rauspund erstellt. Jetzt haben wir zumindest ein wenig Stellfläche im Spitzboden. Als nächstes werde ich dann wohl in Eigenregie den Laufsteg entsprechend erweitern, um mehr Abstellraum zu erhalten; 50 cm Breite sind echt nicht genug (auch wenn es fast 10 Meter Länge sein müssten).

Außerdem flog ein Schreiben der Bank bei mir ein mit dem ich die Durchführung der Errichtung eines KFW 70 Effizienshauses bestätigen soll (Formularnummer 600 000 2151). Mit der Bitte um Ausfüllung habe ich dieses an Eco System Haus weitergeleitet. Die geforderten Unterlagen liegen mir nicht vor.

Jetz wo der Teppich liegt und wir nirgends mehr nackten Estrich haben, habe ich heute erneut versucht den „Baudreck“ aus dem Haus zu bekommen und einmal komplett durchgesaugt und gewischt, aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass dies nicht der letzte Gang war 🙂 Durch den Teppich sieht das Haus jetzt aber bewohnbar aus und das Gefühl von Baustelle kommt nicht mehr auf. Nächste Woche kommt dann auch die Küche und der Umzug steht an.

Dieser Beitrag wurde unter Bauen, Eco System Haus veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Laufsteg wurde im Spitzboden erstellt

  1. Pingback: Mängelbeseitigung | Bautagebuch Eco System Haus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.