Eco System Haus – Wo bist du?

Seit der Bemusterung am 8. März sind jetzt schon mehr als zwei Wochen vergangen. Seit diesem Tag warten wir auf den Bauantrag von Eco System Haus und auf die Fertigstellungsbürgschaft.

Wir haben seitdem bereits bei Frau Nissen von Bauwerk-FL nachgefragt, ob noch irgendwelche Unterlagen fehlen, die geforderten 5% der Bausumme bezahlt und die Entwässerungsgenehmigung inkl. aller weiterer gesammelter Unterlagen an Eco System Haus gesendet. Im Vergleich zu anderen Bauträgern scheint diese Phase wirklich sehr lange zu dauern. Der ursprüngliche Plan war ein Einzug Ende August, welcher jedoch durch das Bodengutachten um ca. zwei Monate verzögert wurde.

Welche Arbeiten müssen von der freigegebenen Entwurfsplanung bis zum Bauantrag erledigt werden? Ein Blick in das Bautagebuch Markon Haus von unseren Bekannten zeigt, dass die Erstellung des Bauantrages nach der Finalisierung des Grundrisses in sieben Tagen zu erledigen ist. Rechnen wir nun den Zeitraum bis zur Freigabe unserer Entwurfszeichnungen (Grundrissfinalisierung) zurück, so warten wir bereits seit dem 15. Februar 2013 auf unseren Bauantrag und somit bereits 39 Tage oder schon über fünf Wochen auf unseren Bauantrag.

Jede Verzögerung dieser Art kostet den Bauherren Geld. Ein Bereitstellungszinssatz von 0,25% hört sich erstmal nicht viel an, aber es handelt sich ja um den Zinssatz pro Monat. Bei einem Kredit in Höhe von 100000€ sind das also 250€ im Monat – je Monat Verzögerung.

Die Erstellung der Fertigstellungsbürgschaft nach §632a BGB dauert auch bereits über zwei Wochen.

Dieser Beitrag wurde unter Bauvorbereitung, Eco System Haus abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.