Nebenkosten Haus

Langsam habe ich wieder ein wenig Zeit mich um das Blog zu kümmern. Da unser Gala-Bauer irgendwie nicht mehr erschien und das Vertrauen stark gestört war, hieß es dieses Jahr auch noch einen Garten selbst zu machen.

Jedoch blieb jetzt schon mal wieder die Zeit die Unterlagen zu sortieren und die Anbieter ein wenig zu vergleichen. Falls ihr euch schon einmal gefragt habt, welche Nebenkosten ein Haus so vereinnahmt, hier eine kleine Hilfestellung.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | 1 Kommentar

Klinkersteine – oh Klinkersteine

Jetzt wissen wir, wo unsere Klinkersteine abgeblieben sind. Eine Nachfrage bei der Firma Kluwe hat unsere Vermutung bestätigt. Die Steine sind am Tag der Materiallieferung unseres Gala-Bauers verschwunden. Somit komme ich auch in den Genuss meine erste Strafanzeige stellen zu müssen. Ich denke, wir hatten echt „richtig Glück“ bei unserem Hausbau und mit der Wahl unserer ausführenden Unternehmen.

Veröffentlicht unter Dallgow-Döberitz | Hinterlasse einen Kommentar

Erfahrung GaLa-Bauer Berlin Uwe Morgenstern – Der Bodendesigner

Wir haben sehr schlechte Erfahrungen mit Uwe Morgenstern – Der Bodendesigner gemacht. Leider wurden Termine nicht eingehalten und irgendwann wurde die Leistung überhaupt nicht mehr erbracht. An Absprachen wurde sich nicht gehalten. Wir können Herrn Morgenstern nicht weiterempfehlen.

Veröffentlicht unter Allgemein | 3 Kommentare

Long long time ago – Eine Erfahrung mit Eco System Haus

Das Projekt Hausbau ist nun so gut wie beendet – man erreicht langsam wieder den Status eines normalen Angestellten mit Kinder (ohne Zweitjob) und ich hatte Zeit über das Projekt Hausbau mit Eco System Haus nachzudenken und vieles noch einmal zu reflektieren.

Mein Fazit über Eco System Haus fällt leider nicht sehr gut aus und ich würde Eco System Haus meinen Bekannten nicht weiterempfehlen. Ich bin froh, dass ich hoffentlich nicht mehr mit diesem Unternehmen zu tun habe, da Kundenfreundlichkeit in meinen Augen anders aussieht. Man fühlt sich eher als Bittsteller oder wie „uffm Amt“.

Strich drunter. Ende. Aus.

That’s all folks.

Veröffentlicht unter Eco System Haus | 6 Kommentare

Aktuelle Messungen Fluglärm Dallgow-Döberitz 2014

Wie bereits im letzten Beitrag zum Lärmaktionsplan 2014 geschrieben ist es wirklich verwunderlich, wie die Politiker heute jede Information einfach so schlucken. Für den interessierten Verbraucher, mündigen Bürger und evtl. Kaufinteressenten in Dallgow-Döberitz mal ein kleiner Ausschnitt aus der Realität am Abend in Dallgow-Döberitz.

Datum Uhrzeit db(a) gemessen CallSign
29.07.2014 21:02 66,1 GWI2G
29.07.2014 21:09 53,8 NAX457Q
29.07.2014 21:10 69,8 DLH1T
29.07.2014 21:12 62,8 n/a
29.07.2014 21:17 56,9 ber376q
29.07.2014 21:19 69,4 n/a
29.07.2014 21:20 65,5 dlh8ml
29.07.2014 21:25 66,1 gwi6k

Jetzt zu behaupten, dass wir keinen Anspruch auf irgendwelche Maßnahmen haben ist einfach schlicht weg falsch.

Veröffentlicht unter Dallgow-Döberitz | Hinterlasse einen Kommentar

Lärmaktionsplan 2014 – Fluglärm TXL

Es ist schon echt erstaunlich, wie die Politik tickt – im aktuellen Lärmaktionsplan steht doch tatsächlich geschrieben

„Hinsichtlich der Frage der Betroffenheit bzw. des Grades der Betroffenheit hat die Auswertung der Ergebnisse der Messungen mit der Mobilen Messanlage in den Monaten April und Mai ergeben, dass die in Ihrer Gemeinde gemessenen Werte von ca. 55 dB(a) am Tage und 45dB(A) in der Nacht deutlich unter den nach dem neuen Fluglärmgesetz festgelegten Grenzwerten von 65 (Tag) bzw. 55 db(A) (Nacht) liegen. Von einer Betroffenheit im Sinne des §32 LuftVG kann insofern (im Vergleich zu den in der Kommission vertretenen Berlin Berzirken Reinickendorf, Spandau, Mitte und Pankow) nicht die Rede sein.“

Wenn man sich jetzt mal die Flugbewegungen ab 21:50 anguckt und dort auf das kleine Dörfchen Dallgow-Döberitz schaut, dann sieht man eigentlich ziemlich eindeutig, dass wir mit aufgenommen werden sollten, da wir – solange BER nicht eröffnet ist – sehr wohl vom Fluglärm betroffen sind.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dallgow-Döberitz | Verschlagwortet mit , , | 3 Kommentare

GaLa – Bauer gefunden

Endlich haben wir einen GaLa-Bauer gefunden. Mein Bauchgefühl ist gut, der Preis ist in unseren Augen fair (mein Rücken jubelt auch ;)) und er bietet vor allem alles aus einer Hand an (ein einfacher Zaun, Pflasterung, Terrasse, …). Er hat zwar nicht mehr im April/Mai Zeit, wie eigentlich gewünscht, aber ab Mitte/Ende Juni soll es dann losgehen. Bis dahin habe ich dann noch Zeit meine Regensinkkästen zu verbauen und meinen Flachtank anzuschließen.

Da ich zum Glück mehr als einen Löffel zum Graben habe, werde ich die Einbaumaße von 2,4m * 2,4m * 1,3m bis Juni ausgebuddelt haben und kann dann den Tank einsetzen und anschließen. Bei unserer Dachfläche und der durchschnittlichen Regenmenge in Dallgow reicht ein 3000 Liter-Tank. Hier haben wir uns für einen Flachtank entschieden, da man diesen selbst einbauen kann. Selbst heisst nicht alleine, da er doch 160kg wiegt 🙂 Der Regenreichste Monat ist der Juni mit 6000 Litern über den ganzen Monat verteilt – gemessen auf unsere Dachfläche.

Der große Vorteil ist einmal, dass wir dann nicht unbedingt das Wasser unter dem dicken Lehmboden versickern lassen müssen und außerdem, dass wir Wasser für unseren Garten kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen – vorausgesetzt die liebe Frau Merkel und ihre Gesellen kommen nicht auf die Idee eine Regensteuer einzuführen 😉

Wenn noch jemand einen Tipp für schöne/preiswerte Terrassenplatten hat, dann immer her damit. Unser jetziger Favorit EHL Concord Alaska liegt leider über unserem Budget 🙁

Veröffentlicht unter Bauen | Hinterlasse einen Kommentar

KFW-Bestätigung erhalten, Mängelbeseitigung zügig abgeschlossen

Die von mir entdeckten Mängel wurden zügig behoben und die KFW-Bestätigung haben wir auch erhalten. Einige Mängel stehen noch unter Beobachtung (z.B. Kondenswasser Lunos-Anlage, Kondenswasser Bodeneinschubtreppe, scheinbar nicht festsitzende Duschwanne, Heizkreislauf im OG in einem Zimmer).

Man wünscht sich definitiv mehr Zeit um weiter in sein Bautagebuch berichten zu können, aber derzeit sind wir mit den Außenanlagen beschäftigt und das normale Leben hat einen auch irgendwie eingeholt. Nach dem letzten Jahr ist die Kraft enorm gesunken und ich habe das Gefühl, dass ich eine Auszeit gebrauchen könnte. Einen GaLa-Bauer zu finden ist auch nicht wirklich leicht und wenn man dann noch Terrassenplatten aussuchen muss, dann bemerkt man, dass man für Vergleiche gar keine Lust mehr hat 🙂

Finanziell haben wir das Thema Außenanlagen wohl auch eher unterschätzt und wissen nun, dass man für einen kleinen fünfstelligen Betrag eine Gartenanlage von ca. 475 m² nicht wirklich komfortabel herrichten kann – und wir waren noch so naiv zu glauben, dass das Budget auch für einen Zaun reichen könnte.

Man mag gar nicht glauben, wieviel Geld Erdbewegungen doch Kosten. Und da wir hier in Neu-Döberitz auf Lehmboden sitzen, müssen wir also Geld für eine Regenwasserversickerung in die Hand nehmen und auch die komplette obere Bodenschicht austauschen (damit es nicht zu Stauwasser kommt und unser Pflanzen – sei es auch nur Gras – auch überleben). Außerdem haben wir auch „die Kleinigkeiten“ nebenbei ein wenig unterschätzt.

Ein Zaun von etwa 18m Länge kostet auch so um die 6000€.

Veröffentlicht unter Bauen, Dallgow-Döberitz, Eco System Haus | 2 Kommentare

Mängelbeseitigung

Gestern waren gleich mehrere Firmen bei uns und haben die Mängel abgearbeitet. Hier muss man Eco System Haus für die schnelle Durchführung loben.

Die Heizung im OG wurde noch einmal eingestellt, da ein Zimmer nicht richtig warm wird. Ob dies nun irgendwas gebracht hat, weiß ich nicht, da es zur Zeit zu warm ist um dies zu überprüfen. Das schöne Zettelchen habe ich trotzdem unterschrieben.

Die Breitbanddosen wurden gegen Dosen von Kathrein getauscht (Kathrein ESD 08 oder so empfahl der Techniker von Tele System Rostock). Mit den neuen TV-Dosen können wir dann auch die Kanäle im Bereich unter 115 MhZ empfangen. Wie es jetzt mit der Tauglichkeit aussieht, wenn wir mal auf Satellitenempfang wechseln werde ich wahrscheinlich erst dann sehen.

Leider kann unsere Steckdose im OG nicht gefahrlos verlegt werden. Herr D. würde es machen, aber es könnte auch passieren, dass wir dann ein Loch in der Wand haben. Da ein Loch keine Option ist, habe ich darauf verzichtet und habe nun drei Steckdosen hinter meinem Bett mit denen ich nichts anfangen kann – soviel zum Thema Planung. Auch hier habe ich dann eine Unterschrift geleistet, obwohl jetzt auf dem Zettel steht: „Soll so bleiben laut Bauherr“.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauen, Eco System Haus | 2 Kommentare

Zwischenbericht

Die Wohnungsabnahme ist endlich erledigt, die Spuren des Umzugs beseitigt und nun kann man sich voll und ganz auf das Haus konzentrieren.

Nach den ersten paar kalten Tagen hatten wir auch bereits schon einige Erscheinungen mit Kondenswasser, die wir gleich an Eco System Haus gemeldet haben. Unser Bauleiter kam auch gleich zur Besichtigung der neu genannten Mängel (u.a. Baueinschubtreppe, Lunosanlage). Bei der Herstellung des Kabelanschlusses fiel dann auf, dass die verbauten Breitbanddosen die Frequenz 114 Mhz nicht durchlassen und diese wohl getauscht werden müssen.

Leider warte ich nun schon seit dem 8.1. auf den Nachweis für die KFW-Bank. Hier habe ich Eco System Haus nun bereits min. dreimal aufgefordert mir das entsprechende Formular zukommen zu lassen. Was passiert, wenn wir den Nachweis nicht rechtzeitig abliefern, weiß ich nicht? Ich hoffe jedoch nicht, dass wir dann die Konditionen des KFW-Kredites verlieren.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bauen, Dallgow-Döberitz, Eco System Haus | 2 Kommentare